News @# picardellics

    Henrys Ritt beim Riderman

    Geschrieben von Picardellics am .

    Riderman German Cycling Cup 2019„Nix darf schiefgehen, kein Sturz, kein Defekt“ das waren wohl die Gedanken die letzte Woche durchs Henrys Kopf schossen. Das ganze Jahr ein Ziel vor den Augen, fokussiert im Training, achtsam beim Essen, jede Menge Kilometer auf der Autobahn und immer mit einem Lächeln auf den Lippen. So kennen wir den wohl aktivsten „Senior 4“ Picardellics – Henry Schwarz.

    Nachdem er letztes Jahr eher zufällig den 3. Platz in der Altersklasse „Reife Früchte“ im German Cycling Cup einfahren konnte, war wohl schnell klar es geht noch besser. Und so fuhr er von Rennen zu Rennen, von Nord nach Süd, von Ost nach West, von April bis Oktober,– Henry war bei fast allen der 10 Rennen vom GCC anwesend und sehr oft auf dem Podium. Ob beim Lausitzcup oder zur WM in Polen, ob Zeitfahren, Bergfahren oder sprinten, Henry stellte sich allen Herausforderungen des Straßenradsports mit Bravour. Das Ganze hat er so toll gemacht, dass er nun also als Gesamtführender letztes Wochenende nach Bad Dürrheim fuhr.
    Damit Henrys Nervenkostüm nicht überstrapaziert wurde sorgte er im Vorfeld für Beruhigung und bat Tilo als sein Edelhelfer zu fungieren. Gesagt, getan fuhren die Beiden also letzten Donnerstag ins Baden-Württembergische um am Freitag das erste von drei Rennen am Wochenende zu bestreiten. Im Zeitfahren über 16km – Henrys Lieblingsdisziplin - konnte er nicht ganz sein gestecktes Ziel erreichen, doch war es mit Platz 5 ein super Start ins Wochenende.
    0
    0
    0
    s2smodern
    powered by social2s