News @# picardellics

    Vier "Picardellas" bezwingen den "Stone(wo)man"

    Geschrieben von Picardellas am .

    Picardellics Stoneman"Hatten wir uns das so recht überlegt… Vier Picardellics-Mädels, Franzi, Henny, Sandra und Kerstin, vier Mountainbikes, ein Ziel: den Stoneman Miriquidi in Silber absolvieren! Konkret bedeutet das: in zwei Tagen 4400 Höhenmeter im wunderschönen Erzgebirge (Miriquidi) abspulen.

    Selbst initiiert und durch Vorstand und Mitgliedschaft abgesegnet - ein großes Dankeschön noch mal an dieser Stelle - bewegten wir uns in den Wochen vor dem lange geplanten Termin in einem Gefühlsuniversum aus Vorfreude, Respekt, Angst und Unsicherheit. Ja, wir sind alle routiniert auf dem Rennrad. Das Mountainbike aber wird unter uns in der Regel mehr oder weniger selten bis gar nicht genutzt. Also suchten wir die Fakten und Aussagen von Menschen, die uns positiv stimmten, unser Abenteuer bewältigen zu können. Nützt ja nichts, _„WIR SIND JA NICHT AUS ZUCKERWATTE.“ _(O-Ton) Außerdem: Es sollte das letzte Sommerwochenende des Jahres werden. Also los, auf geht`s !
    Picardellics Stoneman
    Am Freitagabend machten wir uns mit unserem gemieteten VW-Bus - danke an das Volkswagen Zentrum Dresden - auf den Weg zum Sportpark Rabenberg. Alte Erinnerungen an Trainingslager aus Kindertagen kamen auf. Wir bezogen unsere - durchaus den alten Tagen ähnelnde - Zimmer und fachsimpelten über die benötigten Utensilien für unsere zweitägige MTB-Herausforderung. Zum Teil radikal wurden die Rucksäcke dezimiert - muss schließlich alles viele Stunden lang mitgeführt werden. Nach einem wirklich hervorragenden Frühstück, klickten wir bei herrlichem Sommerwetter in unsere Klickpedalen ein: Packen wir`s! 
    0
    0
    0
    s2smodern
    powered by social2s