Laufen Laufen Laufen

Geschrieben von Franzi am .

e37cff5d 7ef6 4939 a91a be20ec187388Es ist Herbst, d.h. auch Zeit für Ausgleichsportarten ... und für Laufschuhe. Noch nie getraut, aber eigentlich wollte ich schon immer mal sehen, wo man so steht/läuft. Also spontan am Samstag beim sonntäglichen Dresden-Marathon für die 10 km-Strecke gemeldet.
Auf dem Weg zum Startblock heute morgen kurz vor 10 stellte ich mit Erfreuen fest, dass noch weitere Picardellics dieselbe Idee hatten. Karsten S. tauchte neben mir im Startblock auf. Es reichte noch für einen Abgleich der angestrebten Zielzeiten. Bei mir galt: <50 min sollten es sein, <45 min waren der Wunsch. Karsten sah das ähnlich. Er ließ mich die ganze Zeit nicht mehr aus den Augen!

Gestartet wurde im Block A sehr sehr schnell. Weniger als 4 min pro Kilometer zeigte meine Uhr. Das war eindeutig zu schnell für mich. Bei km 4 und 5 hatte ich dann schon keine Motivation mehr. Zum Glück stand mein kleiner Fanblock rechtzeitig am Fähranleger und ich rannte weiter.

Dass Gegenwind auch beim Laufen so viel ausmachte, hatte ich bis heute noch nicht so gefühlt. Daher kleiner Sprint bis an die nächste Dame, die ich dann nicht mehr aus den Augen ließ.
Die Fähre (mit meinem Famblock) brauchte leider etwas länger als ich auf den Füßen über die Waldschlösschenbrücke :-)

Ab km 7 war das Ziel quasi in reichbarer Nähe. Nun hieß es Zähne zusammenbeißen, es ging um Platz 10! Ich konnte nur noch denken, wie unglaublich anstrengend das gerade ist und wie schön es wäre, jetzt auf dem Rennrad im Feld mal die Beine hochzunehmen.

Die Durchsage 500 m vor dem Ziel las unseren Vereinsnamen komplett fehlerfrei. Erstaunlich. Ich konnte nicht mehr. Meine Verfolgerin zum Glück auch nicht mehr.

Zieldurchlauf. 43:46 min !!! Platz 10 gesamt (von 963), Platz 2 Ak!!!

Karsten mit 45:04 wurde 27. seiner Altersklasse.

Mein Fazit: Laufen ist verdammt anstrengend! Mein riesen Respekt vor all unseren Vereinsläufern, die schon so lang dabei sind und bleiben.

Franzi
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Kommentar (0) Aufrufe: 466

Alles neue macht der Mai

Geschrieben von P am .

Übergabe Trikot SparkasseAm vergangenen Donnerstag trafen sich die Mitglieder des Picardellics Velo Team Dresden mit Vertretern einiger ihrer Unterstützer in den Räumlichkeiten von Bike24 in Dresden-Löbtau. Bei einem gemeinsamen Fototermin präsentierten wir unsere neuen Trikots, deren Finanzierung dank der Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gestemmt werden konnte.
Herzlichen Dank geht dabei an Herr Klemmer als Referent Sponsoring der Ostsächsischen Sparkasse und an Herrn Störmer aus der Sparkassenfiliale Löbtau. Dank Ihres großen Engagements konnten wir dies Unterstützungsprojekt und dem Abschluss-Teamfoto durchführen. Neben dem Sparkassenlogo und dem Emblem von Bike24, unserem langjährigen Partner für die Versorgung mit Radsportmaterial sowie Rat und Tat, schmückt seit diesem Jahr auch das Signet der Henkel Projektmanagement GmbH unser Trikot. Vereinsmitglied Thomas Henkel möchte die Picardellics damit in Zukunft finanziell unterstützen und dafür bedanken wir uns recht herzlich.
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 606

Saisonvorbereitungen sind fast abgeschlossen

Geschrieben von Picardellics am .

SaisonstartSeit dem letzten Rennen auf Rügen ist viel passiert, viele kleine Dinge im Verborgenen und einige direkt vor Eurer Nase - habt Ihr sie vielleicht schon entdeckt?

Tausende von Kilometern wurden zurück gelegt, etliche davon auf Skiern aber wohl die meisten traditionell auf dem Fahrrad. Auch die Radfahrinsel Mallorca wurde seit Januar immer wieder von Trainingsgruppen genutzt um dem heimischen Schmudelwetter zu entfliehen und sich auf die Saison 2017 vorzubereiten. Am kommenden Wochenende machen unsere Lizenzfahrer den Anfang in Charlottenburg zum Frühjahrspreis.

Am ersten Mittwoch nach der Zeitumstellung, konkret der 29.03.2017, starten wir auch wieder mit unserem Mittwochstreff an der Waldschlößenchenbrücke. Jeden Mittwoch treffen wir uns 17:30 Uhr rechtselbig zum etwas schnelleren Training unter der Woche. Alle begeisterten Radrennfahrer sind herzlich eingeladen mit uns gemeinsam zu trainieren.

henkelpmHabt Ihr es eigentlich mittlerweile entdeckt und gar schon auf der Straße gesehen? Unser neues Logo auf unserem neuem Trikot mit einem weiteren Unterstützer*? Wenn nicht dann könnt Ihr es auf unserer Webseite entdecken. Apropo Webseite, auch hier gab es ein kleines Update für Eurere Sicherheit. Die gesamte Seite wird nun verschlüsselt auf Euer Handy / PC übertragen.

Nun aber wieder ab aufs Rad, vielleicht sehen wir uns ja demnächst auf der Straße.

Eure Picardellics

*HPM - Henkel Projektmanagement
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Kommentar (0) Aufrufe: 631