Picardellics räumen bei der 13. Auflage des Jedermann-Straßenrennen "Struppener-Dreieck" ab

Geschrieben von Marcus Klinder-Wegat am .

Struppener-DreieckDurch ein starkes Teamwork konnte sich Anton Benedix nach einer starken Attacke den Sieg beim "Struppener-Dreieck" sichern. Anton konnte die Attacke seines Edelhelfers auf der Schlussrunde erfolgreich umsetzen nach dem Matthias Reinfried am vorletzten Berg der sechsköpfigen Spitzengruppe das Tempo derart erhöht, dass die anderen Rennfahrer abreißen lassen mussten. Anton war daraufhin bis zum Kirchberg an seinem Hinterrad und in seinem Windschatten geblieben. Ungefährdet sprintete er dann den zwölfprozentigen Zielanstieg am Kirchberg hoch. Matthias rollte kurz dahinter auf einen guten fünfen Platz ins Ziel.
Im Rennen der Senioren 2 sicherte sich Jan Teller einen erfolgreichen dritten Platz auf dem Podest. Bei den Frauen erkämpfte sich ebenfalls Sandra Reinfried die "Goldene Eins" und gewann erfolgreich vor der Konkurrenz.
In der neuen Disziplin Zweierteam-Staffel welche ebenfalls über 8 Runden geht waren unserer Michael Scheibe und Katja Winkler als erfolgreiches Duo unterwegs und erkämpfen sich mit viel Schweiß und Biss ebenfalls den Tagessieg. Somit standen zum Schluss drei Siege, ein dritter und ein fünfter Platz auf der Tagesliste. Glückwunsch an alle erfolgreichen Fahrer und dehnen die dazu beigetragen haben.
Struppener-DreieckStruppener-DreieckStruppener-Dreieck
0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein

Kommentare

Abonnieren:
  • Keine Kommentare gefunden