RTF Hartha - Augustusburg und zurück

am .

(eine Radtour mit unerwartetem Ausgang)

Im Winter fuhr ich mit ihr Ski. Und jetzt fahren wir zusammen Rad. Die Rede ist von der Anne, für die die RTF in Hartha erst die zweite Veranstaltung mit ihrem neuen und ersten Rennrad werden sollte. Und hier ist die Geschichte dazu:
Nach dem langen Winter war Ende April immer noch nicht viel vom Frühling zu spüren. Es war sehr frisch. Der Wetterdienst prognostizierte Regen. Also Schutzbleche dran, Regenjacke eingesteckt und früh zeitig nach Hartha gerollt. Geplant hatten wir die 160er Runde. Am Start sprang als zweiter Vertreter unseres Vereins Lutz M. herum, mit kurzen Hosen! Uns war es schon in langen Hosen kühl.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s